Mobile Logopädie Pasing München Hausbesuche Syelle Willing
Klinische Lern­therapie
Logopaedie München Laim Pasing Lerntherapie Syelle Willing
Lern- und Entwicklungsver­zögerungen im Kindesalter


Vielleicht hat Ihr Kind Probleme beim Lesen, Schreiben oder Rechnen. Vielleicht kann es sich nicht gut konzentrieren und es fällt ihm schwer, sich Dinge zu merken. Es leidet unter Motivations­losigkeit oder Unlust. Dann kann ich Ihrem Kind mit den Methoden der klinischen Lerntherapie helfen.

Lernen


Lernen ist ein automatischer, selbst­ständiger und lustvoller Prozess, der ein Leben lang andauert. Wir verstehen darunter einen aktiven Vorgang, in dem Reize aufgenommen und weitergeleitet, Informationen gespeichert und wieder abgerufen werden. Ist ein Kind von Lernstörungen betroffen, wird Lernen nicht mehr als positiver Prozess erlebt. Ein negativer Kreislauf kommt in Gang, der von Misserfolgen und einem verminderten Selbstwertgefühl befeuert wird. Lernstörungen haben meist unausgereifte neuro­physiologische und psychische Prozesse als Ursache. Ziel der Therapie ist es, die genauen Ursachen herauszufinden, sie zu behandeln und das Kind zu einem positiven Lernerleben zu führen.

Methode


Es ist mir ein Anliegen, die Kinder und ihre Eltern in der Therapie individuell zu begleiten. Daher wird nach der Diagnostik ein Förderplan erstellt, der dem Kind entspricht. Am Anfang der Therapie schaffen wir gemeinsam die Voraussetzungen, um gut lernen zu können: das Kind übt, sich zu konzentrieren, seine Arbeitsweisen zu strukturieren und sich in seiner Umwelt wahrzunehmen. Auch sein Durchhaltevermögen, seine Flexibilität im Denken und seine Fähigkeit Regeln zu befolgen, werden geschult.
In der Therapie setze ich alle Sinne und die Motorik Ihres Kindes in Beziehung zu kognitiven Aufgaben. Damit wird der Aufbau des neuronalen Netzwerkes im kindlichen Gehirn unterstützt. Neues Wissen lässt sich auf diese Weise schneller lernen, also speichern und abrufbar machen.

Bitte beachten Sie:


Die klinische Lerntherapie wird weder von der ge­setzlichen noch von der privaten Krankenkasse erstattet. Es handelt sich um eine Selbst­zahler­leistung.

Impressum    Datenschutz